Kommunikations Toolkit für TCP/IP unter Windows. Protokolle ZMODEM, YMODEM, XMODEM, XMODEM-1K, KERMIT, MODBUS, 3964, RK512, LSV2. Support für NET, C#,C-Sharp, VB Net

TCP/IP Server Socket Bibliothek Support für NET, C#,C-Sharp, Visual Basic Net, Kommunikations Toolkit für TCP/IP unter Windows. Protokolle ZMODEM, YMODEM, XMODEM, XMODEM-1K, KERMIT, MODBUS, 3964, RK512, LSV2.

TCP Server C, C++. TCP Server C#, VB net. TCP Server Delphi.

SuperCom für TCP/IP
Das Kommunikations-Toolkit für TCP/IP unter
Windows 10, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows XP, Windows Server 2003, Windows 2000, Windows NT, Windows ME/98/95

Fragen und Antworten
ADONTEC's Kommunikationslösungen
Software Entwicklung (isdn capi tcp/ip winsock etc.), Kommunikations Protokolle, Komponenten für die Datenübertragung, Software Development, COMM Tools, RS-232, TCP/IP, ISDNDEMO SuperCom Suite (Seriell, ISDN, TCP/IP)

   TCP/IP Daten Kommunikation Bibliothek mit 64Bit
64 Bit
   IPv6 Tested. Getested mit IP Version 6. IPv6 Daten Kommunikations-Bibliothek

Version 7.8

ZMODEM over TCP/IP ?

TCP/IP Kommunikations Bibliothek
Das SuperCom für TCP/IP ermöglicht die Datenübertragung in TCP/IP Netze (Internet und Intranet).

TCP/IP Kommunikation, Netzwerk, Internet, ZMODEM, KERMIT, 3964, 3964R, RK512, MODBUS, protokoll,Bibliothek für TCP/IP Kommunikation Komponente DLL und ActiveX, NET Klasse,Ereignisgesteuerte Datenkommunikation

Die SuperCom für TCP/IP Kommunikations Bibliothek enthält eine optimierte Datenkommunikations Engine zuständig für gleichzeitige Verbindungen und Ereignisgesteuerte Datenkommunikation.

Die SuperCom Datenkommunikations Engine liefert das Maximum an Funktionalität reduziert jedoch die CPU-Last und Verbrauch an Ressourcen. Deshalb ermöglicht SuperCom für TCP/IP die Entwicklung von Hochgeschwindigkeit Klient / Server Anwendungen mit hohem Datendurchsatz.

Ereignisgesteuerte Datenkommunikation
Mit SuperCom muss die Anwendung nicht ständig prüfen ob: Daten empfangen wurden, die Verbindung nocht steht, eine neue Verbindung hergestellt wurde, Netzwerk noch steht, usw. SuperCom informiert (bei Bedarf) die Anwendung sobald: Daten empfangen, eine Verbindung beendet, neue Verbindung hergestellt wurde (bei Klient und Server), das Netzwerk ausgefallen ist, usw. Die Anwendung kann solange andere Aufgaben nachgehen anstatt unproduktiv zu warten oder sogar blockieren.

Die Ereignisgesteuerte Datenkommunikation mit SuperCom kann vorteilhafter sein und auch bei vielen gleichzeitigen Verbindungen eine leichtgängige Anwendung sichern.

Portables API
Das bewährte und portable SuperCom API ermöglicht eine schnelle Umsetzung der Idee zur Anwendung. In kürzester Zeit und mit geringem Aufwand ist ein TCP/IP Server und/oder Klienten Anwendung entwickelt. Die meisten Funktionen und Leistungsmerkmale sind bereits bekannt aus der seriellen und ISDN Kommunikations-Bibliothek. Der Verbindungsaufbau, die Übertragung von Dateien mit bewährten Standardprotokollen wie ZMODEM wird zum Kinderspiel. Ereignismeldungen und Hintergrundbetrieb der meisten SuperCom Funktionen ermöglichen eine schnell ansprechbare und stabile Anwendung.

Unabhängig wie die Anwendung die Daten übermittelt, SuperCom wickelt die Daten Kommunikation über mehrere Verbindungen gleichzeitig und im Hintergrung ab.

TCP/IP Client, Server Anwendung
Die Nutzung der Window's Sockets aber auch andere Bibliotheken zeigen oft wie schwierig es sein kann eine Datenkommunikations Anwendung fertigzustellen. Dank des SuperCom API, ist die Herstellung von Klienten Verbindungen oder Server Anwendungen um vieles einfacher als es war. Und wie bei SuperCom üblich: die gesamte Datenübertragung, auch die Dateiübertragung, findet transparent im Hintergrund statt.

Innerhalb einer Anwendung sind bis zu 255 gleichzeitige Verbindungen möglich (IPv4 und/oder IPv6). Nahezu jede Kombination möglich z.B. 1 Server und 254 simultane Verbindungen, bis zu 255 Klienten Verbindungen zu fremden Servern oder jede andere Kombination von Server und Klienten Verbindungen. Viele Server und Klienten Beispiel-Anwendung für C++, C#, VB net, Visual Basic, C++ Builder, Delphi inkl. Embarcadero RAD Studio usw. sind bereits enthalten.

Robuste High-Speed TCP/IP Server
Die Anforderungen an einen hochgeschwindigkeits TCP/IP Server sind besonders groß. Viele Dinge müssen gleichzeitig und schnell geplant und ausgeführt werden, ohne dabei die Anwendung der sogar Windows zu blockieren. Dabei ist die Notwendigeit für eine stabile, unbeaufsichtigte und wartungsfreie Arbeit, besonders bei dieser Art von Anwendung sehr wichtig.
Mit der Nutzung der SuperCom für TCP/IP Bibliothek könnte diese Aufgabe kaum einfacher sein. Die schnelle Reaktionsfähigkeit und Empfindlichkeit der SuperCom Bibliothek ermöglicht hunderte von Verbindungen gleichzeitig und schnell zu steuern!

Viele Beispiele mit High-Speed TCP/IP Server für verschiedene Compiler sind vorhanden.

Portable Protokolle
Die bekannten Standard Protokolle (ZMODEM, YMODEM, XMODEM, XMODEM-1K, KERMIT, Extended XMODEM, ASCII) sind auch unter einer TCP/IP Verbindung lauffähig.
Die SuperCom ZMODEM Implementierung bietet auch spezielle Optionen für langsame Übertragungswege (lange Reaktionszeiten = hohe Wartezeit, z.B. Satelliten Strecken oder Funk).

Diese Protokolle können mit der SuperCom Bibliothek gleichzeitig auf jeder Verbindung und im Hintergrund ausgeführt werden. Warteschlangen (Queues) mit Dateien können so erzeugt und beobachtet werden (z.B. Datei Server etc.).

Gemeinsame Nutzung der TCP/IP Verbindung
SuperCom kann (in den meisten Fällen) Verbindungen, welche mit anderen Bibliotheken hergestellt wurden, nutzen. Die gemeinsame Nutzung einer SuperCom TCP/IP Verbindung mit anderen Bibliotheken ist meistens möglich. Bei Interesse an dieser Funktionalität, teilen Sie uns bitte Ihre Konfiguration mit.

Industrie Protokolle
Die verfügbaren SuperCom industrie Protokolle wie 3964/R, RK512, MODBUS und LSV/2 (entsprechende Module vorausgesetzt) können auch über TCP/IP Verbindungen ausgeführt werden.

Schnellstart
Komplette Beispiele für Klienten und Server sind für mehrere Entwicklungsumgebungen und Compiler als Quelltext enthalten. Die Nutzung des gemeinsamen SuperCom API ermöglicht eine schnelle Portierung von bestehenden SuperCom Anwendungen z.B. von Seriell auf TCP/IP. Die Nutzung der SuperCom Suite ermöglicht gleichzeitige Verbindungen zu Seriell, TCP/IP und ISDN innerhalb derselben Anwendung. Die SuperCom Suite enthält weitere nützliche Beispiele und Funktionen.

Eine Bibliothek für viele Compiler
Anders als bei anderen Bibliotheken bietet SuperCom unterstützung für viele bekannte und weniger bekannte Windows Compiler. Viele Beispiele für viele bekannte Compiler sind bereits enthalten!

Klein im Verbrauch
Im Gegensatz zu anderen Bibliotheken und Entwicklungsumgebungen ist das SuperCom für TCP/IP besonders für rauhe Umgebungen konzipiert und optimiert, und verbraucht deshalb relativ wenig Resourcen und CPU. Diese Merkmale ermöglichen auch die schnelle Reaktion und stabilität der Anwendung. Die Anwendung muss also nicht auf besonders leistungsfähigen Systemen begrenzt werden!

 

Funktionsumfang
Optimierte DUAL API Schnittstelle (DLL API und ActiveX API).

DLL API ActiveX API
Hauptmerkmale Hauptmerkmale
Funktionen Eigenschaften

Lieferumfang
 - SuperCom für TCP/IP DUAL API für Windows
 - ActiveX und DLL Beispiele
 - Dokumentation in deutsch und englisch

Beispiele
Eine sehr große Anzahl an Beispielen für populäre Compiler wie C#, C/C++, C++ Builder, Delphi, Visual C++, Visual Basic, Visual Basic .net (VB Net), VBA, LabView, FoxPro ist im Quelltext enthalten.
Leistungsstarke TCP/IP Client / Server Anwendungen in C#, C/C++, Delphi, Visual Basic, Visual Basic .Net sind enthalten. Beispielsweise das TCP/IP Client/Server Projekt (ServerClient.pdf). Ähnliche Projekte für C#, C/C++, Delphi, Visual Basic sind auch verfügbar.

Ein kurze Liste mit Beispielen für C# und Visual Basic .NET gibt es hier.

Bildschirmfotos von einigen SuperCom Beispielanwendungen gibt es hier..

Weitere Pakete und Kombinationen sind lieferbar.

Weitere Informationen zum RS-232 zu TCP/IP GateWay (COMMServer, PortServer), der mit der SuperCom Suite entwickelt wurde.

Informationen zu weiteren SuperCom Paketen und Kombinationen gibt es hier.

Unterstützte Compiler
C#, C++, Visual Basic .net, Visual C++, Visual Basic, Borland C/C++, C++ Builder, Delphi, Java, Perl, VBA, LabView, FoxPro, und andere DLL bzw. ActiveX fähige Windows Sprachen (.NET ?).

Lizenzbedingung
Ausführbare Anwendungen (.EXE) können frei weitergegeben werden.

Systemanforderungen
Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Server 2012, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2008, Vista, Windows XP, Windows Server 2003, Windows 2000, Windows NT, Windows 9.x/Me.

IPv4 oder IPv6 bereits im betreffenden System.

 

Beispiel - Verbindungsaufbau


Das folgende Beispiel zeigt wie einfach das SuperCom API, innerhalb (fast) jeder IDE oder Programmiersprache, einzusetzen ist. Die eingesetzte Programmiersprache ist für das SuperCom also zweitrangig.

DLL API
Um den Verbindungsaufbau zu überwachen, besteht die Möglichkeit eine Info-Funktion anzumelden. Diese OnConnect-InfoProc wird von der SuperCom Software regelmäßig aufgerufen und die Anwendung dadurch mit Zustandsinformationen versorgt.

Klient Verbindung, OnConnect - InfoProc:
C/C++

   int OnConnect(Com, Action, TimeLeft, Data)
   {
      if (Action==acCONNECT_INFO)
      {
         // Periodisch: Verbindung im Aufbau
      }
      if (Action==acCONNECT_OK)
      {
         // Verbindung erfolgreich aufgebaut !
      }
      if (Action==acCONNECT_FAILED)
      {
         // Verbindungsaufbau hat fehlgeschlagen
      }

      return infContinue;

   }
      :
      :
     // Klient Verbindung einleiten, Verbindungs-Index reservieren ...
   ComInit(Com);

     // verbinden ...
   Res = RS_ConnectEx(Com, SEC_60, , "www.adontec.com:80", OnConnect);

   C/C++    C#    Delphi    Visual Basic  

Der Verbindungsaufbau kann vollkommen im Hintergrund stattfinden. Die Anwendung wird mittels Ereignisse über den Fortschritt informiert.

Neugierig ? Möchten Sie dieses Beispiel mit dem für serielle Verbindungen oder ISDN vergleichen um den Unterschied festzustellen !

ActiveX API

ActiveX Steuerelement oder die NET Klasse TSCom: Klient Verbindung - OnConnect Ereignis
C#, VB net, Visual Basic 6

  Private Sub SCom1_OnConnect(Action, TimeLeft)

     If Action = SCOM_CONNECT_FAILED Then
       Form4.CTL_INFO.Text = "CONNECT FAILED"
     End If
                   ' Erfolgreich
     If Action = SCOM_CONNECT_OK Then
       Form4.CTL_INFO.Text = "CONNECTED"
     End If
                  ' Fortschritt
     If Action = SCOM_CONNECT_INFO Then
       Form4.CTL_INFO.Text = "CONNECT INFO ..."
     End If

  End Sub

      :
      :

  SCom1.PortOpen=True ' Eine Verbindung anlegen

  SCom1.ConnectAddress="www.adontec.com:80"  ' Servers IP-Adresse und Port-Adresse

  SCom1.Connect=True ' jetzt Verbinden

      :

Der TCP/IP Verbindungsaufbau findet vollkommen im Hintergrund statt. Die Anwendung wird mittels Ereignisse über den Fortschritt informiert.

Das gleiche Beispiel für Seriell oder ISDN ?.

Unabhängig welches Kommunikationsmedium benutzt wird (Seriell, TCP/IP oder ISDN) es wird ein und dasselbe SuperCom API genutzt. Die Lernkurve ist mit SuperCom extrem niedrig!

Fragen und Antworten

Lizenzbedingungen

Compiler, Betriebssysteme

 


Home    Back
Updated on

ADONTEC
It Simply Works!

ADONTEC Computer Systems GmbH, Hölderlinstr. 32, D-75433 Maulbronn,
Tel: 07043/9000-20, Fax: 07043/9000-21